Web Trainsdb - regional - thalys - rss - mobile version - schweizer version - web trains international

Call a Bike startet in Stuttgart

DE.WEBTRAINS.NET
23/07/2007 UM 06 UHR 53

„Wer das Fahrrad nutzt, tut etwas für die Umwelt und für seine Gesundheit“, erklärte der DB-Konzernbevollmächtigte Werner Klingberg, „unsere Kunden nehmen dieses moderne System begeistert an“. Für die DB als zukunfts-orientierter Mobilitätsdienstleister gehöre das Mietfahrrad heute ebenso selbstverständlich zum Angebot wie zum Beispiel Fern- und Regionalzüge.

Stuttgart ist – nach Berlin, Frankfurt am Main sowie Köln und München – die fünfte Stadt in Deutschland, die CallaBike anbietet. Das Fahrradmietsystem der Bahn wurde heute nach einjährigem Probelauf von Matthias Hahn, Bürger-meister für Städtebau und Umwelt der Stadt Stuttgart zusammen mit Claus Köhnlein, Fahrrad­beauftragter der Landeshauptstadt, sowie Rolf Lübke, Geschäftsführer der DB Rent gestartet. Hahn: „Es war selbstverständlich für uns, den Bürgern und Besuchern Stuttgarts dieses innovative Mietfahrrad-system anzubieten. Wir wollen auch damit den motorisierten Individualverkehr reduzieren und die Schadstoffbelastung für die Bevölkerung senken.“

„Ich danke ausdrücklich den Vertretern der Stadt, die wir in der nicht immer einfachen Planungs­phase als faire und konstruktive Partner kennen gelernt haben“, sagte Lübke. Die Stadt Stuttgart beteiligt sich finanziell an dem

CallaBike-Angebot.

Mit der Bahn zu den Rittern nach Kaltenberg

Zum Ritterturnier in Kaltenberg im Juli 2007 werden die Züge der Ammerseebahn zwischen Augsburg und Weilheim an allen Veranstaltungstagen zusätzlich in Kaltenberg halten. Vom Bahnhof aus sind es nur wenige hundert Meter zum Gelände der Ritterspiele.

Hamburger S-Bahnstationen werden attraktiver

Investitionen von 9,8 Millionen Euro. Barrierefreier Ausbau wird fortgesetzt

Wir bieten ganzheitliche Logistiklösungen

Durch die Integration des Logistikspezialisten Schenker garantiert die DB ihren Kunden ein exzellentes Netzwerk in allen dynamischen Wirtschaftsregionen der Welt.

Neue Bauetape im Südteil des Erfurter Hauptbahnhof

Seit Anfang Juni konzentrieren sich die Arbeiten auf den Südteil des Bahnhofs. Am Wochenende vom 13. Juli 2007 bis zum 15. Juli 2007 werden die südlichen Brückenbögen und Bahnsteige der Eisenbahnüberführung Bahnhofstraße abgebrochen.

Gericht erklärt Lokführerstreik für rechtswidrig

Die Streikaktionen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bei der Deutschen Bahn sind vom Arbeitsgericht Mainz für rechtswidrig erklärt worden.

Fundament für Brücke Grümpental wird betoniert

) Während einer 30stündigen Bauaktion wird ab Montag, 9. Juli, 13 Uhr bis zum Dienstag, 10. Juli, 19 Uhr das erste Fundament für den Brückenbogen der Brücke Grümpental betoniert.

4,5 Prozent Lohnerhöhung

Mehdorn: Trotz großer Bedenken höchstem Tarifabschluss in der Geschichte der Deutschen Bahn AG zugestimmt

Das große S-Bahn-Familienfest

Am 7. Juli ist es endlich soweit: Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums findet von 11 bis 18 Uhr das S-Bahn-Familienfest auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz statt.

Startschuss für Infrastrukturmodernisierung

Mit einem Spatenstich im Bahnhof Vilsbiburg haben die Regierungsvizepräsidentin, Monika Weinl, Josef Eppeneder, Landrat von Landshut und die SüdostBayernBahn den Startschuss für den Ausbau der Strecke Mühldorf – Landshut gegeben.

Betuwe-Route nimmt Betrieb auf

Nach 15-jähriger Bauzeit nehmen die Niederländer seit dem 16. Juni eine der modernsten Güterzugverbindungen Europas in Betrieb

© Copyright Web Trains 2024
Website und Inhalt werden durch das Urheberrecht und den Code der französischen geistigen Eigenschaft geschützt
Geschützt durch das Zeit-Stempeln und zu einem Pförtner niedergelegt
Jede Reproduktion ist verboten

Datenschutzbestimmungen - Dienstleistungsbedingungen