Web Trainsdb - regional - thalys - rss - mobile version - schweizer version - web trains international

15 Nahverkehrstriebzüge für rund 60 Millionen Euro

DE.WEBTRAINS.NET
30/10/2008 UM 07 UHR 07

Die neuen Züge erreichen Tempo 160 und bieten Fahrgästen zahlreiche Vorteile: extra breite und bequeme Einstiege, eine energiesparende Klimaanlage, Videoüberwachung, behindertengerechte Toiletten sowie Mehrzweckabteile für Fahrräder, Kinderwagen und Gepäck.

„Kontinuierlich treibt die DB die Modernisierung ihrer Fahrzeugflotte weiter voran, mit dem Ziel, ihre Kunden mit modernen, zeitgemäßen Fahrzeugen zu bedienen“, sagte Dr. Lutz Bücken, Generalbevollmächtigter Systemverbund Bahn. „Mit unseren Bestellungen sichern wir als einer der größten Investoren in Deutschland Arbeitsplätze in der Wirtschaft.“

Die Nahverkehrstriebzüge ruft die im Wettbewerbsverfahren „Rhein-Sieg-Express“ erfolgreiche DB Heidekrautbahn GmbH aus einem Rahmenvertrag der DB AG mit der Firma Bombardier über 321 Fahrzeuge ab. Die Baureihe 442 ist das Grundmodell des künftigen Nahverkehrs der DB.

Ersatz-Fahrplan auf den ICE-T-Linien stabil

Der seit Betriebsbeginn heute Morgen gültige Ersatz-Fahrplan auf den betroffenen ICE-T-Linien greift und der Verkehr läuft stabil. Die betroffenen Fernverkehrsverbindungen werden weitgehend planmäßig gefahren.

Mit dem Europa-Spezial jetzt auch nach Osteuropa

Das Preisangebot Europa-Spezial der Deutschen Bahn wird ausgeweitet: Seit 1. Oktober, sind Tschechien, Ungarn, Slowenien und Kroatien sowie Luxemburg von jedem deutschen Bahnhof aus ab 39 Euro (1. Klasse ab 69. Euro) zu erreichen.

Neue Werkshalle im Instandhaltungswerk Trier

Zur Verbesserung von Qualität, Umwelt- und Arbeitsschutz investiert die Bahn in den Standtort Trier. Sie erweitert die Fahrzeuginstandhaltungshalle im dortigen Werk zu einer multifunktionalen Anlage für die Wartung von Reisezugwagen und Nahverkehrstriebzügen.

Vandalismus und Graffitischmierereien ausbremsen

In rund 46.000 Fällen ist die Deutsche Bahn AG im vergangenen Jahr Ziel von Vandalismus und Graffitischäden gewesen. Insgesamt betrug der Schaden bei der Bahn durch mutwillige Sachbeschädigung und Farbschmierereien bundesweit mehr als 50 Millionen Euro.

HaardACHSE wird zur HeartACHSE

Am 18. Oktober startet zwischen Essen und Münster unter dem Motto „die zügigste Partnersuche deines Lebens“ auf der Strecke der Regionalbahnlinie 42, der HaardACHSE, eine Single-Dating-Aktion.

Lufthansa und DB bringen e-freight in die Luft

Die Lufthansa Cargo AG hat am vergangenen Mittwoch zusammen mit ihrem Global Partner DB Schenker die erste papierlose Luftfrachtsendung aus dem deutschen Markt verschickt.

Auf kurzen Strecken ab 19 Euro reisen

Herbstzeit ist bei der Bahn Sparzeit: Jetzt preiswert Reisen bis 250 Kilometer im ICE oder Intercity bereits ab 19 Euro, beispielsweise für Fahrten von Berlin nach Dresden oder von Frankfurt nach Würzburg.

Neue Linienkonzept auf Ostkreuz-Umbau

Der Baufortschritt am Bahnhof Ostkreuz macht ab 23. August nächsten Jahres die Sperrung und den anschließenden Abriss der S-Bahn-Verbindungskurve zwischen Treptower Park und Warschauer Straße erforderlich.

DB will rumänische Spedition Romtrans kaufen

DB Schenker strebt die vollständige Akquisition des rumänischen Speditionsunternehmens S.C. Romtrans S.A. an. Ein entsprechendes Übernahmeangebot an die Romtrans-Aktionäre hat DB Schenker heute über sein österreichisches Tochterunternehmen Schenker & Co AG abgegeben.

DB investiert rund 250 Millionen Euro in neue Loks

Die Deutsche Bahn hat einen Auftrag über 130 Diesellokomotiven an die Voith Turbo Lokomotivtechnik GmbH & Co. KG in Kiel vergeben. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 250 Millionen Euro.

© Copyright Web Trains 2022
Website und Inhalt werden durch das Urheberrecht und den Code der französischen geistigen Eigenschaft geschützt
Geschützt durch das Zeit-Stempeln und zu einem Pförtner niedergelegt
Jede Reproduktion ist verboten

Datenschutzbestimmungen - Dienstleistungsbedingungen