Web Trainsdb - regional - thalys - rss - mobile version - schweizer version - web trains international

800 Doppelstockwagen für die DB

DE.WEBTRAINS.NET
27/01/2009 UM 07 UHR 58

Mit der neuen Generation von Fahrzeugen geht die Deutsche Bahn 2009 offensiv in den Wettbewerb um Ausschreibungen im Schienennahverkehrsmarkt.

„Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten haben wir uns jetzt entschieden, in die Zukunft zu investieren. Wir wollen damit auch ein wirtschaftspolitisches Zeichen setzen. Entsprechend werden wir im Regionalverkehr mit hervorragenden Angeboten in die Verkehrsausschreibungen gehen und mit Qualität überzeugen. Wirtschaftliche und leistungsfähige Verkehre erfordern einen modernen Fuhrpark mit energiesparenden Fahrzeugen, die flexibel kombiniert gefahren werden können“, sagt DB-Chef Hartmut Mehdorn.

André Navarri, President, Bombardier Transportation, erklärte: „Diese neue Generation von Doppelstock-Fahrzeugen ist ein hervorragendes Beispiel für die kontinuierliche Produkt-Innovation bei Bombardier Transportation. Zum ersten Mal können Doppelstock-Fahrzeuge mit Triebzug-Technologie kombiniert werden. Es handelt es sich um den größten Fahrzeug-Rahmenvertrag, den die DB jemals an einen einzelnen Lieferanten vergeben hat. Wir freuen uns sehr über dieses Vertrauen.“

DB Regio-Vorstandschef Ulrich Homburg unterstreicht die große Bedeutung der flexiblen Fahrzeuge für einen wirtschaftlichen Betrieb. „Erstmals werden wir auch angetriebene Doppelstockwagen in unserer Flotte haben. Je nach Einsatzzweck in den jeweiligen Nahverkehrsnetzen ist aber auch die Bestellung von Einzel-, Steuer- oder Mittelwagen möglich. Außerdem sind die Fahrzeuge mit anderen Generationen kompatibel und bieten so Kostenvorteile im Betrieb“, so Homburg. „Auch das Plus an Qualität und Kundenkomfort verbessert unsere Position für die kommenden Nahverkehrsausschreibungen und hilft, Arbeitsplätze im DB-Konzern zu sichern.“

Seit der Bahnreform in 1994 hat die DB über 1.600 Doppelstockwagen gekauft, insgesamt fährt DB Regio mehr als 2.000 Doppelstockwagen in ihrer Flotte. Mit einer Zuverlässigkeit von 98 Prozent im Betrieb haben die Fahrzeuge eine hohe Akzeptanz bei den Reisenden und im Bestellermarkt. Die Innenausstattung der Doppelstockwagen kann den vielfältigen Komforterwartungen angepasst werden. Standard sind Steckdosen am Platz, 1. und 2.Klasse-Bereiche, ergonomische Sitze, Kundeninformationssysteme und vieles mehr.

Internet im ICE

Die Deutsche Bahn und T-Mobile erweitern ihr Internet-Angebot im Zug. Ab sofort können ICE-Kunden auch auf der Strecke Frankfurt–Hannover–Hamburg drahtlos im Internet surfen oder E-Mails abrufen und verschicken.

Tarifrunde im Zeichen der Konjunkturkrise

Die Deutsche Bahn sieht zum Auftakt der Tarifverhandlungen 2009 durch die derzeitige wirtschaftliche Lage kaum Verhandlungsspielraum. Der fortschreitende Wirtschaftsabschwung und ein immer härter werdender Wettbewerb sind dabei wesentliche Faktoren für das Unternehmen.

DB modernisiert das Schienennetz in BW

Die Deutsche Bahn setzt die Erneuerung ihrer Infrastruktur mit Hochdruck fort. Sie wird im Rahmen des Modernisierungsprogramms ProNetz auch im Jahr 2009 viele Baumaßnahmen zur Erhaltung und Verbesserung der Schieneninfrastruktur durchführen.

DB Lidl-Ticket auf 2 Millionen Fahrten aufgestockt

Die aktuelle Ticket-Sonderaktion der Deutschen Bahn und Lidl ist auf ein großes Echo gestoßen. Bereits heute waren knapp 750.000 Tickethefte mit insgesamt 1,5 Millionen Fahrten verkauft.

Auftrag von der Deutschen Bahn

Im Rahmen des Ausbaus der Strecke Nürnberg-Fürth auf vier Gleise hat die Deutsche Bahn AG (DB AG) ein elektronisches Stellwerk bei Siemens Mobility bestellt. Elektronische Stellwerke lösen die herkömmlichen mechanischen und elektro-mechanischen Systeme ab.

Neue Autozug-Verbindung ins Salzburger Land

Autozüge der Deutschen Bahn starten zur Wintersaison von Hamburg und Berlin in ein neues Zielgebiet nach Schwarzach St. Veit in Österreich.

Bahn verkauft zwei Millionen Niedersachsen-Tickets

Das Niedersachsen-Ticket (für bis zu fünf Personen) und Niedersachsen-Ticket Single (für Alleinreisende) wurde in diesem Jahr bis Mitte Dezember zwei Millionen Mal verkauft. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht das einer Steigerung um knapp 11 Prozent.

DB bestellt 15 ICE-Züge für 500 Millionen

Die Deutsche Bahn investiert in die Zukunft und bestellt 15 internationale ICE bei Siemens. Heute unterzeichneten die Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG, Hartmut Mehdorn, und der Siemens AG, Peter Löscher, im Bahntower in Berlin den Vertrag mit einem Volumen von rund 500 Millionen Euro.

Neue Flughafen-S-Bahn wird gut angenommen

Die neue S-Bahn-Verbindung zum Hamburger Flughafen wird bereits eine Woche nach ihrem offiziellen Start gut von Flugreisenden, Besuchern und Mitarbeitern des Flughafens angenommen.

Integration von Romtrans in DB Schenker

DB Schenker hat die Akquisition des rumänischen Speditionsunternehmens S.C. Romtrans S.A. erfolgreich abgeschlossen. In den vergangenen Wochen hatte DB Schenker mehr als 99 Prozent der Romtrans-Anteile auf der Basis des von der Schenker & Co AG, Wien, veröffentlichten Übernahmeangebots übernommen.

© Copyright Web Trains 2022
Website und Inhalt werden durch das Urheberrecht und den Code der französischen geistigen Eigenschaft geschützt
Geschützt durch das Zeit-Stempeln und zu einem Pförtner niedergelegt
Jede Reproduktion ist verboten

Datenschutzbestimmungen - Dienstleistungsbedingungen