Web Trainsdb - regional - thalys - rss - mobile version - schweizer version - web trains international

Rüdiger Grube neuer DB-Vorstandsvorsitzender

DE.WEBTRAINS.NET
13/05/2009 UM 07 UHR 03

Sein Vertrag läuft fünf Jahre. Der 57-jährige Grube ist zugleich Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG sowie Vorstandsvorsitzender der DB Mobility Logistics AG. Gleichzeitig legt der bisherige DB-Vorsitzende Hartmut Mehdorn im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat zum 30. April 2009 seinen Posten nieder, den er fast zehn Jahre innehatte.

Dr. Werner Müller, Vorsitzender des DB-Aufsichtsrates: „Mit Rüdiger Grube wird ein erstklassiger Manager neuer Bahnchef. Das Unternehmen freut sich auf den neuen Amtsinhaber. Der Aufsichtsrat ist fest davon überzeugt, dass Dr. Grube die anstehenden Herausforderungen meistern und die DB weiter stärken wird.“

Der gebürtige Hamburger Grube ist seit acht Jahren Vorstandsmitglied beim Autokonzern Daimler AG und leitete den Bereich Konzernentwicklung sowie alle Geschäfte in Nordostasien einschließlich der Wachstumsregion China. Zudem verantwortete er die gesamte weltweite IT mit über 6000 Beschäftigten. Gleichzeitig war er Vorsitzender des Verwaltungsrates beim europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern EADS. Nach dem Abschluss als Diplom-Ingenieur folgte ein Studium der Berufs- und Wirtschaftspädagogik mit anschließender Promotion. Dr. Grube: „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe. Gemeinsam mit allen Mitarbeitern will ich den erfolgreichen Kurs der DB fortsetzen. Wir schaffen das, da bin ich sehr optimistisch.“

Dr. Müller dankte nach der Aufsichtsratssitzung dem scheidenden Bahnchef für seine Arbeit: „Hartmut Mehdorn hat bei der Bahn eine Ära geprägt und sich bleibende Verdienste erworben. Vor allem die erfolgreiche Sanierung und Modernisierung der DB wird mit seinem Namen verbunden bleiben.“ Mehdorn sagte: „Es war eine schöne und stets aufregende Zeit. Wir Bahner haben im vergangenen Jahrzehnt sehr viel erreicht. Darauf können wir alle stolz sein.“

Dr. Müller kündigte an, der DB-Aufsichtsrat werde Hartmut Mehdorn am 25. Mai 2009 im Deutschen Technikmuseum Berlin offiziell verabschieden.

Deutsche Bahn startet Umweltoffensive

Die Deutsche Bahn startet heute eine bundesweite Umweltoffensive und untermauert damit ihren Anspruch als besonders klimafreundliches Verkehrsunternehmen.

Mehr Platz für Fahrräder in Berliner S-Bahn-Zügen

Die Mehrzweckabteile aller S-Bahn-Züge der modernen Baureihe 481 werden umgebaut, um die Fahrradmitnahme zu erleichtern. Zum Auftakt der Fahrradsaison 2009 beginnt die S-Bahn Berlin mit der Umrüstung von 500 Viertelzügen.

Grünfläche als Ausgleich für Bauvorhaben übergeben

Die Deutsche Bahn AG übergibt den Berlinern das fast dreieinhalb Hektar große Erholungsgebiet „Am Rupenhorn“.

Über 2 Millionen Ladeeinheiten im Schienenein

Die Deutsche Umschlaggesellschaft Schiene-Straße (DUSS) hat im Geschäftsjahr 2008 rund 2,16 Millionen Ladeeinheiten im Schienenein- und -ausgang realisiert.

Steige in Marburg sollen ab 2010 umgebaut werden

Der Terminplan der Bahn sieht für den behindertengerechten Ausbau des Marburger Bahnhofes einen Baubeginn im Frühjahr 2010 vor. Dies ist der frühestmögliche Baubeginn, weil eine Vielzahl von Baumaßnahmen an der Main-Weser-Bahn zwischen Kassel und Frankfurt berücksichtigt werden muss.

900 Plätze für Girls' Day 2009

Fragen, anfassen, selber machen: Unter diesem Motto steht auch der diesjährige Girls' Day – Mädchen-Zukunftstag am 23. April.

Mehdorn: EG-Verordnung bedroht deutsche Pendler

Die Deutsche Bahn schlägt Alarm: Mit der EG-Verordnung zur Entwicklung eines europäischen Schienennetzes für den Güterverkehr drohen Deutschland gravierende Nachteile.

Start des neuen Fahrradtarifes im Regionalverkehr

Vertreter des Bayerischen Verkehrsministeriums, die Bayerische Eisenbahngesellschaft sowie andere beteiligte Bahn-gesellschaften begrüßten mit DB Regio Bayern die ersten Kunden des neuen bayernweit geltenden Fahrradtarifes, eine Fahrrad-Kurzstreckenkarte und eine Familienkomponente im Nahverkehr.

84 Millionen zusätzliche Fahrgäste in DB-Zügen

Mehr Menschen als je zuvor sind 2008 in den Zügen der Deutschen Bahn gefahren. Die Zahl der Fahrgäste stieg um 4,6 Prozent oder 84 Millionen auf 1,9 Milliarden.

Deutsche Bahn für die Krise gerüstet

Trotz deutlicher Rückgänge im 4. Quartal im Transport- und Logistikbereich konnte die Deutsche Bahn im Jahr 2008 zum vierten Mal in Folge Umsatz, Verkehrsleistung und operatives Ergebnis steigern.

© Copyright Web Trains 2022
Website und Inhalt werden durch das Urheberrecht und den Code der französischen geistigen Eigenschaft geschützt
Geschützt durch das Zeit-Stempeln und zu einem Pförtner niedergelegt
Jede Reproduktion ist verboten

Datenschutzbestimmungen - Dienstleistungsbedingungen