Web Trainsdb - regional - thalys - rss - mobile version - schweizer version - web trains international

Bahn fahren mit Bio-Siegel mit Andreas Goldbach

DE.WEBTRAINS.NET
19/05/2009 UM 09 UHR 05

Goldbach, ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern und 16 Punkten im Gault Millau, entwickelte die Rezepturen in Bio-Qualität für zwei Hauptgänge, eine Suppe und einen Eintopf. Reisende haben die Wahl zwischen Kalbshaxenfleisch in Rotwein mit Spätzle und Karottengemüse, gefüllter Maispoulardenbrust mit Kartoffel-Frühlingslauch-Gemüse, Bärlauchsuppe mit Lebernocken sowie Eintopf von schwarzen und weißen Bohnen mit Lammwurst.

„Baden-Württemberg ist kulinarisch einfach Spitze. Mit Andreas Goldbach und seiner herausragenden Landhausküche haben wir einen würdigen Vertreter des gastronomisch verwöhnten Bundeslandes sowie einen idealen Partner für unsere Aktion gewonnen“, führt Robert Etmans, Vorstand Personal und Bordservice der DB Fernverkehr AG, aus. „Wir sind sicher, dass die Gerichte von Goldbach den Umsatzanteil der Aktionsgerichte am Gesamtumsatz weiter ausbauen werden.“ Bereits in den ersten vier Monaten des Jahres verzeichnete die Bahn eine Steigerung beim Verkauf von Aktionsgerichten. 2008 lag der entsprechende Anteil bei 13 Prozent des Restaurantumsatzes.

Unter dem Motto „natürlich genießen“ bieten die 250 Bordrestaurants seit Februar im monatlichen Wechsel jeweils vier Bio-Gerichte an. Für die Zubereitung der Spezialitäten nach Rezepten deutscher Spitzenköche werden ausschließlich Zutaten aus kontrolliert ökologischem Anbau sowie Fleisch von Tieren aus artgerechter Haltung und Fütterung nach Bio-Richtlinien verwendet.

300 Millionen Euro für die Sanierung von Bahnhöfen

Bis 2011 investiert die Deutsche Bahn AG 300 Millionen Euro aus dem Konjunkturprogramm des Bundes in mehr als 2.000 kleinere und mittlere Bahnhöfe.

Bombardier und Alstom erhalten Auftrag der DB

Bombardier Transportation und Alstom Transport haben einen Auftrag über 83 elektrische Triebzüge der Baureihe 430 von der Deutsche Bahn Regio AG (DB) erhalten. Der Auftragswert beträgt insgesamt rund 452 Millionen Euro.

Rüdiger Grube neuer DB-Vorstandsvorsitzender

In einer Sondersitzung hat der DB-Aufsichtsrat am Samstag in Essen Dr. Rüdiger Grube zum neuen DB-Chef bestellt. Der bisherige Daimler-Vorstand tritt sein Amt seit 1. Mai 2009 an.

Deutsche Bahn startet Umweltoffensive

Die Deutsche Bahn startet heute eine bundesweite Umweltoffensive und untermauert damit ihren Anspruch als besonders klimafreundliches Verkehrsunternehmen.

Mehr Platz für Fahrräder in Berliner S-Bahn-Zügen

Die Mehrzweckabteile aller S-Bahn-Züge der modernen Baureihe 481 werden umgebaut, um die Fahrradmitnahme zu erleichtern. Zum Auftakt der Fahrradsaison 2009 beginnt die S-Bahn Berlin mit der Umrüstung von 500 Viertelzügen.

Grünfläche als Ausgleich für Bauvorhaben übergeben

Die Deutsche Bahn AG übergibt den Berlinern das fast dreieinhalb Hektar große Erholungsgebiet „Am Rupenhorn“.

Über 2 Millionen Ladeeinheiten im Schienenein

Die Deutsche Umschlaggesellschaft Schiene-Straße (DUSS) hat im Geschäftsjahr 2008 rund 2,16 Millionen Ladeeinheiten im Schienenein- und -ausgang realisiert.

Steige in Marburg sollen ab 2010 umgebaut werden

Der Terminplan der Bahn sieht für den behindertengerechten Ausbau des Marburger Bahnhofes einen Baubeginn im Frühjahr 2010 vor. Dies ist der frühestmögliche Baubeginn, weil eine Vielzahl von Baumaßnahmen an der Main-Weser-Bahn zwischen Kassel und Frankfurt berücksichtigt werden muss.

900 Plätze für Girls' Day 2009

Fragen, anfassen, selber machen: Unter diesem Motto steht auch der diesjährige Girls' Day – Mädchen-Zukunftstag am 23. April.

Mehdorn: EG-Verordnung bedroht deutsche Pendler

Die Deutsche Bahn schlägt Alarm: Mit der EG-Verordnung zur Entwicklung eines europäischen Schienennetzes für den Güterverkehr drohen Deutschland gravierende Nachteile.

© Copyright Web Trains 2022
Website und Inhalt werden durch das Urheberrecht und den Code der französischen geistigen Eigenschaft geschützt
Geschützt durch das Zeit-Stempeln und zu einem Pförtner niedergelegt
Jede Reproduktion ist verboten

Datenschutzbestimmungen - Dienstleistungsbedingungen