Web Trainsdb - regional - thalys - rss - mobile version - schweizer version - web trains international

Stuttgart 21 bedeutet mehr Grün für Stuttgart

DE.WEBTRAINS.NET
16/11/2009 UM 07 UHR 54

Wolfgang Drexler MdL und Sprecher des Bahnprojekts Stuttgart-Ulm widerspricht den im Artikel gemachten, irreführenden Angaben: "Wir haben immer gesagt, dass mit Stuttgart 21 rund 5.000 neue Bäume gepflanzt werden, darunter auch bis zu 12 Meter hohe Großbäume. Es ist nie die Rede davon, dass es ausschließlich große Bäume sind. Im Artikel wird aber bewusst der Eindruck erweckt, es handelt sich bei der Neupflanzung nur um schon große Bäume und damit werden die Leser aber auch die befragten Experten in die Irre geführt. Der zitierte Flyer wird ebenfalls nur verkürzt wiedergegeben, denn darin steht ausdrücklich, dass rund 5.000 Bäume neu gepflanzt werden, darunter bis zu 12 Meter hohe Großbäume."

Im Zuge von Stuttgart 21 werden rund 100 Hektar Fläche neu beplant. Die rund 5.000 Bäume verteilen sich dabei auf die 20 Hektar neuen Parkflächen, auf 10 Hektar Grünflächen, Parks und Straßengrün in den neuen Stadtteilen sowie auf die privat genutzten Flächen. Die Experten der Stadt haben anhand der in der Rahmenplanung vorgesehenen neuen Flächen eine realistische Hochrechnung für den Baumbestand erstellt, immer unter Bezug auf dem in Stuttgart in vergleichbaren Flächen bereits vorhandenen Baumbestand.

"Es ist auch nicht richtig, dass die Stadt sich nicht äußern will, vielmehr sind die Aussagen natürlich mit der Stadt abgestimmt. In meiner Funktion als Sprecher des Bahnprojekts Stuttgart-Ulm spreche ich nicht nur für die Bahn, sondern für alle Partner, Land, Stadt, Verband und Bahn", so Drexler.

Deutsche Bahn bestellt acht Züge für 35 Millionen

Die Deutsche Bahn bestellt im Wert von rund 35 Millionen Euro bei Bombardier Transportation, Berlin, acht weitere Talent2-Züge.

Weitere Angebotsverbesserungen für S-Bahn Berlin

Ergänzend zur bisherigen Entschädigungsregelung für Stammkunden fahren jetzt auch Studenten der Universitäten in Berlin, Potsdam und Wildau mit Semestertickets im Dezember kostenlos.

DB Schenker mit Grünem Logistiknetzwerk

Mit CO2-freien Schienengüterverkehren und weiteren klimafreundlichen Leuchtturmprojekten baut DB Schenker seine führende Position als grüner Transport- und Logistikdienstleister aus.

Intensivere Kooperation im Chemiebereich

Die DB Schenker BTT GmbH, eine Tochtergesellschaft der DB Schenker Rail, hat in München mit TransContainer, Frachttochter der russischen Eisenbahnen (RZD), eine Vertiefung der Zusammenarbeit im Chemiegüterverkehr verabredet.

Logistische Mammutaufgabe für RUHR.2010

Mit höchster Präzision bereiten sich die Messelogistiker von DB Schenker auf die größte Veranstaltung im Rahmen des Projekts Kulturhauptstadt Europa RUHR.2010 vor.

DB für innovatives Personalmarketing geehrt

Die Deutsche Bahn ist gestern in München im Rahmen einer Gala ausgezeichnet worden.

Den passiven Schallschutz in Bonaforth beginnt

Im Rahmen des Programms „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“ beginnt die Bahn in Kürze mit den Arbeiten für den passiven Schallschutz in Bonaforth.

Verbesserter Handy-Empfang in den ICE-Zügen

Im Mai 2008 hat die Deutsche Bahn damit begonnen, in Kooperation mit den Mobilfunkanbietern T-Mobile, Vodafone, der E-Plus Gruppe und o2 ihre ICE-Flotte mit neuen, leistungsfähigeren Handy-Repeatern auszurüsten.

Deutsche Bahn bestellt weitere 22 Talent 2 Züge

Bombardier Transportation wird weitere 22 TALENT 2-Züge an die Deutsche Bahn (DB) liefern. Das Volumen des erneuten Abrufes beläuft sich auf rund 90 Millionen Euro. Mit diesem Auftrag erhöht sich die Zahl der von der Deutschen Bahn AG bestellten TALENT 2-Fahrzeuge auf insgesamt 120.

Silberbergtunnel im Thüringer Ilmkreis

Im September erfolgte für den 7.391 Meter langen Tunnel Silberberg im Ilmkreis die traditionelle Zeremonie des Anstichs in Anwesenheit von Vertretern des Freistaates Thüringen, der Kommunen und der Deutschen Bahn.

© Copyright Web Trains 2017
Website und Inhalt werden durch das Urheberrecht und den Code der französischen geistigen Eigenschaft geschützt
Geschützt durch das Zeit-Stempeln und zu einem Pförtner niedergelegt
Jede Reproduktion ist verboten

Datenschutzbestimmungen - Dienstleistungsbedingungen