Web Trainsdb - regional - thalys - rss - mobile version - schweizer version - web trains international

Bahn baut Lärmschutzwände in Apolda

DE.WEBTRAINS.NET
18/11/2009 UM 07 UHR 25

Dabei wird entlang der Strecke Halle (Saale) - Eisenach im Bereich zwischen den Straßen Heidenberg und Glockengießerstraße eine Schallschutzwand mit einer Höhe von zwei Metern gebaut. Von der Glockengießerstraße bis zum Bahnweg und auf der anderen Seite der Strecke zwischen Stegmannstraße 33 und An der Goethebrücke wird eine Wand mit einer Höhe von drei Metern über Schienenoberkante errichtet. Als bauvorbereitende Maßnahme haben die notwendigen Vermessungs- und Kabelortungsarbeiten bereits begonnen. Ab Januar 2010 beginnen die Tiefbauarbeiten für die Fundamente der neuen Schallschutzwände. Das Bauende ist für April 2010 geplant.

Seit 1999 wird die „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“ von der Bundesregierung gefördert. Damit wurde erstmals die finanzielle Möglichkeit geschaffen, Schallschutzmaßnahmen auch entlang vorhandener Schienenwege umzusetzen. Aktuell stehen dem Programm jährlich Haushaltsmittel in Höhe von 100 Millionen Euro zur Verfügung. Bei der Lärmsanierung handelt es sich um eine freiwillige Leistung des Bundes. Bundesweit sind aktuell in 1.140 Ortslagen Lärmsanierungsmaßnahmen in Planung, Bau oder bereits abgeschlossen. Mit der Realisierung der Maßnahmen ist die DB Projektbau GmbH beauftragt.

Stuttgart 21 bedeutet mehr Grün für Stuttgart

In der heutigen Ausgabe der Stuttgarter Nachrichten heißt es, dass die Zahl von 5.000 neuen Bäumen mit Stuttgart 21 utopisch sei.

Deutsche Bahn bestellt acht Züge für 35 Millionen

Die Deutsche Bahn bestellt im Wert von rund 35 Millionen Euro bei Bombardier Transportation, Berlin, acht weitere Talent2-Züge.

Weitere Angebotsverbesserungen für S-Bahn Berlin

Ergänzend zur bisherigen Entschädigungsregelung für Stammkunden fahren jetzt auch Studenten der Universitäten in Berlin, Potsdam und Wildau mit Semestertickets im Dezember kostenlos.

DB Schenker mit Grünem Logistiknetzwerk

Mit CO2-freien Schienengüterverkehren und weiteren klimafreundlichen Leuchtturmprojekten baut DB Schenker seine führende Position als grüner Transport- und Logistikdienstleister aus.

Intensivere Kooperation im Chemiebereich

Die DB Schenker BTT GmbH, eine Tochtergesellschaft der DB Schenker Rail, hat in München mit TransContainer, Frachttochter der russischen Eisenbahnen (RZD), eine Vertiefung der Zusammenarbeit im Chemiegüterverkehr verabredet.

Logistische Mammutaufgabe für RUHR.2010

Mit höchster Präzision bereiten sich die Messelogistiker von DB Schenker auf die größte Veranstaltung im Rahmen des Projekts Kulturhauptstadt Europa RUHR.2010 vor.

DB für innovatives Personalmarketing geehrt

Die Deutsche Bahn ist gestern in München im Rahmen einer Gala ausgezeichnet worden.

Den passiven Schallschutz in Bonaforth beginnt

Im Rahmen des Programms „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“ beginnt die Bahn in Kürze mit den Arbeiten für den passiven Schallschutz in Bonaforth.

Verbesserter Handy-Empfang in den ICE-Zügen

Im Mai 2008 hat die Deutsche Bahn damit begonnen, in Kooperation mit den Mobilfunkanbietern T-Mobile, Vodafone, der E-Plus Gruppe und o2 ihre ICE-Flotte mit neuen, leistungsfähigeren Handy-Repeatern auszurüsten.

Deutsche Bahn bestellt weitere 22 Talent 2 Züge

Bombardier Transportation wird weitere 22 TALENT 2-Züge an die Deutsche Bahn (DB) liefern. Das Volumen des erneuten Abrufes beläuft sich auf rund 90 Millionen Euro. Mit diesem Auftrag erhöht sich die Zahl der von der Deutschen Bahn AG bestellten TALENT 2-Fahrzeuge auf insgesamt 120.

© Copyright Web Trains 2017
Website und Inhalt werden durch das Urheberrecht und den Code der französischen geistigen Eigenschaft geschützt
Geschützt durch das Zeit-Stempeln und zu einem Pförtner niedergelegt
Jede Reproduktion ist verboten

Datenschutzbestimmungen - Dienstleistungsbedingungen