Web Trainsdb - regional - thalys - rss - mobile version - schweizer version - web trains international

Deutsche Bahn gewinnt erstmals SPNV im der EU

DE.WEBTRAINS.NET
21/12/2009 UM 07 UHR 49

Die Ausschreibung umfasst den Betrieb von jährlich 3,3 Millionen Zugkilometern ab Dezember 2010 und später 3,8 Millionen Zugkilometern. Die Laufzeit beträgt zehn Jahre, mit einer Verlängerungsoption um weitere vier Jahre.

"Wir sind sehr stolz darauf, dass unser Angebot sich in einem starken Wettbewerbsumfeld durchgesetzt hat. Damit wird unsere Position als führendes europäisches Nahverkehrsunternehmen untermauert. Wir sind sicher, dass wir auch die schwedischen Fahrgäste von unserer Leistung überzeugen werden", sagt Ulrich Homburg, Vorstand Personenverkehr der Deutschen Bahn.

In der südschwedischen Region Östergötland mit den wichtigsten Städten Linköping und Norrköping leben rund 415.000 Einwohner auf einer Gesamtfläche von 11.726 km² (etwas kleiner als Schleswig-Holstein). Die ausgeschriebene Verkehrsleistung in Östergötland ist vergleichbar mit dem ebenfalls von DB Regio betriebenen Nahverkehrsangebot in Mittelhessen (MittelhessenExpress mit 3,1 Millionen Zugkilometer).

Der Vertragsumfang beinhaltet den Betrieb der Schienenverkehre, den Bordservice und die Instandhaltung. Die erforderlichen 18 Fahrzeuge werden von den schwedischen Bestellern der Verkehre, ÖstgötaTrafiken und Jönköpings Länstrafik, zur Verfügung gestellt.

DB Regio ist mit der britischen Tochtergesellschaft Chiltern Railways bereits seit 2008 auch in Großbritannien aktiv. Neben Pendlerverkehren zwischen London und Birmingham betreibt die Deutsche Bahn auch S-Bahn-ähnliche Verkehre im äußeren Londoner Stadtgebiet und eine durchgehende Verbindung zwischen London, dem walisischen Zentrum Wrexham und der Grafschaft Shropshire.

Bei Ausschreibungen von Busnahverkehren im europäischen Ausland war die Deutsche Bahn bereits Anfang 2009 erfolgreich: DB Stadtverkehr gewann mit seinem dänischen Tochterunternehmen Pan Bus das Verkehrsgebiet Esbjerg (Ausschreibung Sydtrafik 2).

Fertiggaragen auf der Schiene

Das Unternehmen Zapf wird Transporte seiner Fertiggaragen künftig verstärkt über die Schiene abwickeln. Dafür haben DB Schenker Rail und die TRANSA Spedition GmbH ein Schienenkonzept für das Bayreuther Unternehmen erarbeitet.

PCC Rail in DB Schenker Rail Polska umfirmiert

Mit der erfolgten Eintragung in das polnische Handelsregister firmiert die Gesellschaft PCC Rail S.A. ab sofort unter dem Namen DB Schenker Rail Polska S.A.

Schnellere und komfortablere DB-Verbindungen

Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2009 verbessert die Deutsche Bahn weiter ihr Angebot. Die Intercity (IC)-Linie (Stralsund)-Hamburg-Göttingen-Gießen-Frankfurt (Main)-Karlsruhe wird zukünftig über die Schnellfahrstrecke Hannover-Göttingen und nicht mehr durchs Leinetal verlaufen.

Neue Verbindung nach Amsterdam, Brüssel und Paris

Mit dem Fahrplanwechsel 2010 am 13. Dezember wird das derzeitige Fernverkehrsangebot weitgehend fortgeschrieben mit einigen Angebotsverbesserungen: So werden fünf nordrhein-westfälische Städte neu ins Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn aufgenommen.

Mit dem Autozug der DB ab 79 Euro in den Schnee

Eis und schneebedeckte Fahrbahnen können die Fahrt in den Winterurlaub zu einer richtigen Tortur werden lassen.

Automatisierungstechnik im Maschen

Siemens Mobility wird den Rangierbahnhof Maschen, die größte Güterdrehscheibe Europas, mit neuer Steuerungstechnik ausrüsten. Von der DB Netz AG erhielt Siemens den Auftrag, bis Mitte 2013 insgesamt 88 Richtungsgleise mit dem Ablaufsteuerungssystem MSR 32 zu erneuern.

DB Schenker Rail strafft Führungsstruktur

DB Schenker Rail, der europäische Schienengüterverkehr der Deutschen Bahn AG, wird zum 1. Januar 2010 die Führungs- und Organisationsstruktur straffen. Die Umsetzung der Maßnahmen erfolgt vorbehaltlich der notwendigen Entscheidungen des Aufsichtsrates und der Mitbestimmungsgremien.

Modernisierung der Station Krefeld-Oppum

Als Ergebnis aus den Gesprächen im Lenkungskreis zur zweiten Modernisierungsoffensive für Bahnhöfe in NRW teilt die Deutsche Bahn mit, dass wie vorgesehen der mobilitätsgerechte Umbau der Station in Krefeld-Oppum ab 2011 erfolgen wird.

DB unterstützt das Umweltprogramm der UNO

DB wird Kooperationspartner des UN-Umweltprogramms UNEP - DB und UNEP starten gemeinsames Projekt "Train to Copenhagen" zum Welt-Klimagipfel - DB tritt der weltweiten Vereinigung „Climate Neutral Network“ der UNEP bei.

Bahn baut Lärmschutzwände in Apolda

Im Rahmen des Programms „Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes“ führt die Bahn in Apolda bis zum Frühjahr 2010 auf über 1.000 Metern Länge Maßnahmen des sogenannten aktiven Schallschutzes durch.

© Copyright Web Trains 2017
Website und Inhalt werden durch das Urheberrecht und den Code der französischen geistigen Eigenschaft geschützt
Geschützt durch das Zeit-Stempeln und zu einem Pförtner niedergelegt
Jede Reproduktion ist verboten

Datenschutzbestimmungen - Dienstleistungsbedingungen