Web Trainsdb - regional - thalys - rss - mobile version - schweizer version - web trains international

2010: Verstärkung des ThalysConnect-Service

DE.WEBTRAINS.NET
27/01/2010 UM 07 UHR 59

Thalys hat daher seit 2005 eine Vielzahl von Partnerschaften mit örtlichen Verkehrsbetrieben (VRS, KVB, RATP, STIB, AVV, VRS, Strippenkaart…) aufgebaut. Im Rahmen des Projekts ThalysConnect wird im Jahr 2010 eine Informations- und Serviceplattform eingerichtet, die die Weiterreise vor und nach der Fahrt mit dem Thalys erleichtert und dafür umweltfreundliche Alternativen vorschlägt. Die Kohlenstoff-Bilanz, die Thalys 2009 erstellt hat, zeigt die strategische Bedeutung von ThalysConnect.

Mit dem Ziel einen Service mit Mehrwert für Umwelt und Kunden zu bieten, wird Thalys ab 2010 SMS-tickets und e-Voucher anbieten :
- SMS-tickets : Die Herausforderung: elektronische Tickets direkt auf das Mobiltelefon im Strichcode 2D zu senden. Nach erfolgreichen Tests in 2009, wird im Frühjahr 2010 eine Pilotphase starten, mit dem Ziel im zweiten Halbjahr das Angebot auszuweiten. Thalys wird damit einer der ersten Anbieter weltweit, der volle Mobilität ohne Papiertickets bietet.
- E-Voucher : Ab 2010 können Gutschriften für eventuelle Verspätungen nicht mehr nur am Bahnschalter sondern auch bequem online eingelöst werden. Im Interesse der Umwelt und des Komforts der Reisenden wird so Papier eingespart und werden überflüssige Fahrten zum Bahnhof vermieden. Thalys setzt damit eine neue EU-Vorschrift zu den Rechten von Reisenden um.

Thalys attraktiver als Luftverkehr nach Paris

Die Unterschreitung der Schwelle von 3h30 Fahrtzeit von Köln nach Paris steigert die Attraktivität des Thalys auch gegenüber dem Flugzeug erheblich. Thalys hat sich daher zum Ziel gesetzt, auf der Strecke zwischen Köln und Paris die Anzahl der Fahrgäste bis 2013 um weitere 30 Prozent zu erhöhen.

Schnellere und komfortablere DB-Verbindungen

Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2009 verbessert die Deutsche Bahn weiter ihr Angebot. Die Intercity (IC)-Linie (Stralsund)-Hamburg-Göttingen-Gießen-Frankfurt (Main)-Karlsruhe wird zukünftig über die Schnellfahrstrecke Hannover-Göttingen und nicht mehr durchs Leinetal verlaufen.

Neue Verbindung nach Amsterdam, Brüssel und Paris

Mit dem Fahrplanwechsel 2010 am 13. Dezember wird das derzeitige Fernverkehrsangebot weitgehend fortgeschrieben mit einigen Angebotsverbesserungen: So werden fünf nordrhein-westfälische Städte neu ins Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn aufgenommen.

Neuer Wochenendtarif für Reisen in der 1.Klasse

Seit dem 8. September werden Wochenendreisen in der ersten Klasse des Hochgeschwindigkeitszugs Thalys von Köln oder Aachen nach Paris und Brüssel noch attraktiver für einen Ausflug im Spätsommer.

Der neue Thalys-Züge kommt in Deutschland an

Neue Sitze, mehr Beinfreiheit und ein frischer Look: Der erste vollständig modernisierte Thalys-Zug gab heute sein Debüt in den Bahnhöfen Aachen und Köln.

Erste Klasse zum Sommerpreis

Vom 6. Juli bis zum 29. August 2009 können Thalys-Reisende den gehobenen Service der ersten Klasse des Thalys (Comfort 1) bei einer Reise von Aachen oder Köln nach Paris bereits für 60 Euro genießen.

Schnelle Renner in die Hauptstadt

Mit einer ICE-Sonderfahrt wurde heute das zehnjährige Bestehen der Hochgeschwindigkeitsstrecke Berlin–Hannover gefeiert.

© Copyright Web Trains 2017
Website und Inhalt werden durch das Urheberrecht und den Code der französischen geistigen Eigenschaft geschützt
Geschützt durch das Zeit-Stempeln und zu einem Pförtner niedergelegt
Jede Reproduktion ist verboten

Datenschutzbestimmungen - Dienstleistungsbedingungen