Web Trainsdb - regional - thalys - rss - mobile version - schweizer version - web trains international

DB Schenker investiert in organisches Wachstum

DE.WEBTRAINS.NET
30/01/2010 UM 08 UHR 12

Der Fokus liegt dabei auf den Industriezweigen Automotive, Consumer, Electronics und mittelständischer Maschinenbau in bestimmten Regionen. Länderschwerpunkte sind etwa USA, Deutschland und China. Kunden profitieren insbesondere von der Investition in neue Mitarbeiter. Bis zu 200 zusätzliche Experten sollen bei DB Schenker für das Programm eingestellt werden.

„Wir geben unseren Kunden ein klares Commitment zu mehr Betreuungsqualität, stabilen Prozessen, Lösungen und technischen Investitionen bei ihren Logistikprojekten“, sagte Dr. Detlef Trefzger, Vorstand der Schenker AG für den Bereich Kontraktlogistik / SCM. „Mit dem Programm wollen wir deutlich schneller wachsen als der Markt“, so Dr. Trefzger weiter.

Ein Erfolgsfaktor für das Programm „Go for Growth“ ist die Bündelung und intelligente Verknüpfung von operativem Know-how und Branchenwissen der Mitarbeiter. Auf diese Weise kann den individuellen Kundenbedürfnissen ein umfassender Erfahrungsschatz gegenübergestellt werden. Zusätzlich werden weltweit bis zu 200 Logistikspezialisten benötigt, die die vertrieblichen und operativen Projektaufgaben vorantreiben. „Wir suchen weltweit Mitarbeiter, die über Kompetenzen in der Geschäfts- und Produktentwicklung, im Tender Management oder in der Kundenbetreuung vor Ort verfügen. Sie sollten insbesondere Erfahrungen aus unseren Zielmärkten mitbringen“, sagte Dr. Trefzger.

Ein weiterer Erfolgsfaktor ist die Flexibilität, die logistischen Anforderungen der Kunden weltweit besser aufeinander abzustimmen und noch effektiver auf Kundenprojekte in anderen Regionen und Ländern übertragen zu können. Dabei werden beispielsweise Lagerleistungen mit Transportleistungen im DB Schenker-Netzwerk in der Luft- und Seefracht und im Landverkehr verknüpft.

DB Schenker Rail: Kein Kahlschlag

„Einen Kahlschlag in der Fläche wird es im Schienengüterverkehr nicht geben.“ Mit diesen Worten reagiert Dr. Alexander Hedderich, Vorsitzender von DB Schenker Rail, auf aktuelle Äußerungen der Gewerkschaft Transnet.

Fertiggaragen auf der Schiene

Das Unternehmen Zapf wird Transporte seiner Fertiggaragen künftig verstärkt über die Schiene abwickeln. Dafür haben DB Schenker Rail und die TRANSA Spedition GmbH ein Schienenkonzept für das Bayreuther Unternehmen erarbeitet.

PCC Rail in DB Schenker Rail Polska umfirmiert

Mit der erfolgten Eintragung in das polnische Handelsregister firmiert die Gesellschaft PCC Rail S.A. ab sofort unter dem Namen DB Schenker Rail Polska S.A.

DB Schenker Rail strafft Führungsstruktur

DB Schenker Rail, der europäische Schienengüterverkehr der Deutschen Bahn AG, wird zum 1. Januar 2010 die Führungs- und Organisationsstruktur straffen. Die Umsetzung der Maßnahmen erfolgt vorbehaltlich der notwendigen Entscheidungen des Aufsichtsrates und der Mitbestimmungsgremien.

DB Schenker mit Grünem Logistiknetzwerk

Mit CO2-freien Schienengüterverkehren und weiteren klimafreundlichen Leuchtturmprojekten baut DB Schenker seine führende Position als grüner Transport- und Logistikdienstleister aus.

Intensivere Kooperation im Chemiebereich

Die DB Schenker BTT GmbH, eine Tochtergesellschaft der DB Schenker Rail, hat in München mit TransContainer, Frachttochter der russischen Eisenbahnen (RZD), eine Vertiefung der Zusammenarbeit im Chemiegüterverkehr verabredet.

Logistische Mammutaufgabe für RUHR.2010

Mit höchster Präzision bereiten sich die Messelogistiker von DB Schenker auf die größte Veranstaltung im Rahmen des Projekts Kulturhauptstadt Europa RUHR.2010 vor.

DB Schenker führend in Sensortechnologie

DB Schenker weitet das Angebot innovativer Dienstleistungen bei der Überwachung von Sendungen im internationalen Güterverkehr weiter aus. Der Service DB SCHENKERsmartbox steht dabei für satellitengestützte Sendungsverfolgung in Echtzeit in Verbindung mit Sensortechnologie.

DB Schenker stellt Luftfracht-Hub in Frankfurt vor

Am Flughafen Frankfurt hat DB Schenker heute das neue Luftfracht-Europa-Hub vorgestellt. Gemeinsam mit Kunden und Gästen aus Politik und Wirtschaft wurde die neue Anlage ihrer Bestimmung übergeben.

Schenker HighTech Logistics in Spanien aufgestellt

DB Schenker hat das Angebot in der Kontraktlogistik in Spanien neu aufgestellt. Seit Anfang 2009 sind die Unternehmen Schenker Logistics Espana S.L. und Schenker Industrial Logistics Iberica zur neuen Schenker High Tech Logistics, S.L. mit Sitz in Madrid fusioniert.

© Copyright Web Trains 2017
Website und Inhalt werden durch das Urheberrecht und den Code der französischen geistigen Eigenschaft geschützt
Geschützt durch das Zeit-Stempeln und zu einem Pförtner niedergelegt
Jede Reproduktion ist verboten

Datenschutzbestimmungen - Dienstleistungsbedingungen